Sauwaldweihnacht mit Wild, Gans und Glühwein

Ein Erlebnis zu jeder Jahreszeit

Ein Erlebnis zu jeder Jahreszeit

Genießen Sie im Schein erzgebirgischer Schwibbögen und vor unserem knisternden Kaminfeuer schmackhafte Wildkreationen unter anderem vom Damwild. Dazu empfehlen wir ein Glas guten Rotwein oder einen wärmenden Glühwein. Dies natürlich ganz im Sinne der erzgebirgischen Weihnachtstradition bis zum 2. Februar, Mariä Lichtmess, dem offiziellen Ende der Erzgebirgsweihnacht.

Wildsüppchen „Hubertus”

***

Hirschbraten nach gutem Hausrezept in genüsslicher Rotweinsauce mit Waldbeeren, Pilzen und Semmelknödel

Empfehlung des Küchenchefs!

Wildschweinrollbraten geschmort in Hagebutte mit hausgemachten Semmelknödel       

***

Flambierter Bratapfel nach Hausrezept auf Vanillesauce mit cremigem Bratapfel-Vanille-Eis

 

 

Auch nachmittags empfiehlt sich ein Aufenthalt in unserem Haus. Genießen zu einer Tasse Kaffee ein Stück echt erzgebirgischen Stolln oder ein Stück hausgebackenen Kuchen.

Unsere winterlichen Kreationen: Haselnuss-Orangen-Sahnetorte, Kartoffel-Nuss-Kuchen, sowie unsere beliebte Sauwaldtorte.