11.11. – Gans zum Martinstag

Die Legende besagt, dass das Volk von Tours entgegen Martins eigenen Willen, ihn zum Bischhof haben wollten. Der bescheidene Martin erachtete sich selbst für unwürdig für eine solche große Verantwortung. Deshalb versteckte er sich in einem Gänsestall. Die Gänse aber schnatterten so laut, dass Martin gefunden und geweiht werden konnte. Ob aus dieser Legende der brauch des Martinsgansessens entstand sei dahingestellt.

Auch im Waldgasthof & Hotel „Am Sauwald“ werden am 11. November 2017 verschiedene Gansgerichte sowohl mittags als auch abends serviert.

Wir empfehlen eine vorherige Reservierung unter: 03733 / 569990.